ich atme auch

  Startseite
    Selbstoffenbarung
    eigene Lyrik
    Allgegenwärtiges
    Kirche & Welt
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 




http://myblog.de/ich-atme-auch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Des Lesens mächtig schreibe ich.

Zunächst erwächst der Zweifel, indes verwirrt der Anschein und zuletzt glaubt ein Jeder, was er will. Die Kunst, der Moderne zu(ge)hören zu können, verdirbt sich zuliebe eines Spaßes, der Meinungsfreiheit die eigene Sicht andichten zu müssen. Das Auge des Betrachters malt gleichsam aus wie um und ändert gar das ganze Werk, auf dass der Autor vergessen bleibt; denn das soll er ja auch. Nun verwehre ich äußerst ungern einer Epoche deren Lieblingssportart, um mit den meinen Worten Gegenrede zu halten; doch will ich es eigen ermessen, mein Eigen zu nennen und zu behalten. Der Inhalt meiner schriftlichen Streifzüge unterliegt zunächst den Regeln jeweiliger Textgattungen, die jedoch letztlich an mir vorbeikommen müssen. Demnach ist mir bewusst und ich möchte es hiermit zu bedenken geben: Meine Meinung ist kein Massenmedium! Dennoch habe ich natürlich eine, die nur sofern Anstoß sein soll, dass ein Jeder noch ruhig schlafen kann. Eventuell kann nur so Freiheit verstanden werden.

 

© ich atme auch

9.2.15 01:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung